Der Zweck einer Mitarbeiter-App

Eine Mitarbeiter-App verfolgt die Interessen des Unternehmens als auch der Mitarbeiter:innen. Wir erklären den Zweck einer Mitarbeiter-App.

Die Bedeutung von Mitarbeiter-Apps ist seit der Corona Pandemie größer als jemals zuvor. Interne Kommunikation über eine digitale Plattform haben dazu beigetragen, dass Menschen, Mitarbeiter:innen und Organisationen zusammenhalten. So sind Unternehmen agil und handlungsfähig geblieben. Denn Mitarbeiter-Apps konnten immer aktuell informieren und notwendige Maßnahmen schnell umsetzen.

Was genau sind Mitarbeiter-Apps? Welche Ziele werden verfolgt? Welcher Zweck steckt dahinter? Diese Fragen werden in diesem Blogbeitrag beantwortet.

Was ist eine Mitarbeiter-App?

Eine Mitarbeiter-App dient als Plattform zur internen Kommunikation im Unternehmen. Dabei liegt der Fokus auf dem mobilen Weg, um überall Anwendung zu finden. Mitarbeiter:innen können zusätzlich die Mitarbeiter-App auf privaten Mobilgeräten installieren. So wird die Zugangsbarriere für die interne Kommunikation im Unternehmen reduziert. Alle Mitarbeiter:innen haben dieselbe Möglichkeit miteinander zu kommunizieren und kontaktiert zu werden. Mit Features, wie Push-Nachrichten, News und Chat, wird die Mitarbeiter-App lebendig. All das hat einen starken Einfluss auf die Unternehmenskultur.  

Einfluss auf die Unternehmenskultur

Eine Mitarbeiter-App kann prinzipiell alles. Allerdings sollte nicht versucht werden alles sofort umzusetzen. Mit einer Analyse stellt sich heraus, wo Defizite bestehen oder in welchen Bereichen die Digitalisierung am nötigsten ist. Um diese Schwerpunkte setzen zu können, ist es wichtig die Interessen und Ziele des Unternehmens als auch die der Mitarbeiter zu berücksichtigen.

Interessen des Unternehmens:

Unternehmen

Strategie, Mission, Ziele, Ergebnisse, Führung, Kunden

Veränderung

Mergers & Acquisitions, digitale Transformation, neue Produkte, Services und Märkte

Kanal

Operative Updates, Onboarding, Sicherheit, Qualität, Customer Experience, KPIs

Kanal

Weiterbildung und professionelle Entwicklung, Employer Branding

Interessen der Mitarbeiter:innen:

Mitwirkung

Umfragen, Management fragen, Social Wall

Neugier

Lokale Updates, relevante Neuigkeiten, Speiseplan, Karrieremöglichkeiten

Nutzen

Schichtpläne, operative Neuigkeiten, Chat-Gruppen, Mitarbeiter-Self-Service

Goodies

Mitarbeitervorteile, Gewinnspiele, schwarzes Brett, Firmenrabatte

Unternehmen verfolgen ökonomische Ziele. Mit der Verbesserung der internen Kommunikation wird das Engagement, die Leistungsbereitschaft und Flexibilität der Mitarbeiter:innen gesteigert. Weiterhin werden operative Zwecke angestrebt. Diese werden erreicht durch effizientere Personalprozesse zwecks mobil verfügbare Urlaubsanträge oder Schichtplanungen.

Mitarbeiter:innen konsumieren Inhalte bezüglich der unmittelbaren Arbeitsumgebung und den Arbeitsalltag. Beispiele dafür sind Speiseplan, Schichtplan, Neuigkeiten am Standort, Schwarzes Brett oder Mitarbeiterangebote.

Arbeit 4.0 und Employee Experience

Aus den vergangenen zwei Jahren ist hervorgegangen, dass die Kommunikation in Unternehmen nicht immer reibungslos ablief. Vor allem, wenn Mitarbeiter:innen nicht persönlich anwesend waren bzw. sind. Mit einer Mitarbeiter-App lassen sich alle im Unternehmen direkt und in Echtzeit erreichen. So können Informationen ortsunabhängig schneller und spezifischer verteilt und einen regen Austausch garantiert werden. In Zeiten von Home-Offices und Remote Work kann eine Mitarbeiter-App zusätzlich als Zeiterfassung genutzt werden. Oder auch generell als Urlaubsbuchung oder Hinweisgebersystem. Mit einer Mitarbeiter-App werden Unternehmen als auch Mitarbeiter:innen auf die neue Arbeit 4.0 vorbereitet und erhöht darüber hinaus die Employee Experience.

Fazit zu Mitarbeiter-Apps

Als fortschrittliche Technologie kann eine Mitarbeiter-App bezeichnet werden. Diese wird in der Zukunft bestehen bleiben und früher oder später State of the Art in jedem zeitgemäßen Unternehmen. Daher ist eine Mitarbeiter-App ein wichtiger Schritt in die Zukunft und die Digitalisierung des Arbeitsplatzes. Neben dem Hauptaspekt der Verbesserung der internen Kommunikation, fördert eine Mitarbeiter-App ebenfalls das Teamgefüge, Engagement, Leistungsbereitschaft, Effizienz, Flexibilität und vieles mehr. Neben diesen positiven Effekten wirkt sich eine Mitarbeiter-App auch auf das Image des Unternehmens aus. Es wirkt somit modern und fortschrittlich. Arbeitgeber werden für die guten Gruppendynamiken wertgeschätzt. Es ist also auf vielen Ebenen eine Bereicherung für Unternehmen.

Unternehmen haben individuelle und spezifische Anforderungen. Nicht alles funktioniert mit einer Standardlösung. Moderne SaaS-Plattformen, wie sie die plazz AG mit Polario entwickelt, sind daher offen, anpassbar und erweiterbar. Individuelle Erweiterungen können via APIs implementiert werden. Falls Sie mehr Informationen zu einem möglichen Mitarbeiter-App Use Case benötigen, beraten wir Sie gerne.

Mitarbeiter-App Use Cases der plazz AG:

Weitere Blogbeiträge

Folgen Sie uns auf Social Media, um informiert zu bleiben.
Haben Sie Fragen und Anregungen? Schreiben Sie uns gerne an!

Weitere Infos


Über die plazz AG
Über die Mobile Event App

Kontaktdaten

T: +49 (0) 89 26 20 43 469 
E: sales@plazz.ag