Umsetzung & Planung

Wir begleiten Sie bei der Planung und dem Umsetzung Ihres Projekts.

Erfahren Sie mehr über den Ablauf und die einzelnen Schritte der Plattform. Von der Konzeption und Planung, über die Umsetzung bis zur Auswertung und Weiterentwicklung.

Die richtige Planung

Wie in vielen Vorhaben ist eine ausführliche und durchdachte Planung das A und O jedes erfolgreichen Projekts. Bei der Einführung einer Event– oder Community App ist es dahingehend wichtig sich mit den folgenden Fragen auseinanderzusetzen:

  • Welche Erwartungen hat man an die Plattform?
  • Welche Ziele/Anforderungen müssen mindestens erfüllt werden?

Folgend müssen Sie einzelne Komplexe priorisieren. Setzen Sie wichtigsten Features und Themen fest, die auf jeden Fall umgesetzt werden müssen. So gesehen erarbeiten Sie dann eine Art System-Struktur Ihres Projekts. Dort findet dann auch die Einteilung der Gruppenstruktur statt. Darüber legen Sie fest, welche Inhalte für welchen Personenkreis sichtbar sein sollen.

Ebenso wichtig in der Planung & Umsetzung ist die grobe Ausarbeitung eines Zeitrahmens. Klären Sie bis wann die jeweiligen Parteien bestimmte Inhalte liefern und arbeiten Sie Puffer ein, um auf mögliche Komplikationen vorbereitet zu sein. Das Festlegen von Probeläufen ist ebenfalls zu empfehlen.

Kurz gesagt ist es wichtig Ihre Vorstellungen und Erwartungen klar und deutlich zu erfassen. Nur so stellen Sie sicher, dass Ihr Projekt am Ende auch dementsprechend realisiert wird. Dieser Prozess kann vollständig autonom von Ihnen erfolgen. Wir bieten Ihnen auf Wunsch aber auch gerne eine Zusammenarbeit mit unserem erfahrenen Customer Support Team an. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern hat dies schon hunderte von Projekten erfolgreich begleitet.

Die richtige Planung und Umsetzung kann eine Herausforderung darstellen. Wie helfen Ihnen gerne weiter!

Die Umsetzung bei Polario

Nach der Planung erfolgt die Umsetzung, welche sich bei Polario grob in Projekte für Polario Events und Polario Campus unterscheiden.

Die Abweichungen findet man hier aber hauptsächlich gegen Ende des Ablaufplans, da Campus-Projekte fortlaufend sind. Wie so ein Ablaufplan unserer Event- und Community Plattform aussehen kann, finden Sie im folgenden Abschnitt.

Polario Events Projekte sind in Ihrer Länge meist auf einen oder mehrere Tage befristet und auf Veranstaltungen ausgelegt.
Beispiele dafür sind:

Polario Campus Projekte haben permanenten Charakter und sind für Communities ausgelegt.
Beispiele dafür sind:

Planung & Umsetzung im Überblick

1. Kickoff

  • Kommunikation benötigter Funktionen/zu erreichender Ziele
  • Klärung von Projektstart, zeitliche Umsetzung, etc.

2. Projektstart

  • Erstellung der Plattform
  • Bereitstellung des CMS
  • Einpflegen erster Inhalte

3. Informationen einholen

  • Auseinandersetzten mit dem CMS
  • Bereitstellung von Helpdesk-Artikeln, Videos, etc.
  • Persönliche Einführung in App- & CMS-Verwendung, wenn gewünscht

4. Inhalte erstellen

  • Einpflegen von Inhalten in die Plattform
  • Wenn gewünscht auch als Service durch den Customer Support

5. Veröffentlichung

  • Veröffentlichung als Custom App (iOS, Android)
    • Öffentlich oder über Download-Seite/Firmen App Store
  • Veröffentlichung als Container App
  • Veröffentlichung als Web App

6. Kommunikation starten

  • Einladen von Personen zur Nutzung der Plattform
  • auch Information zur Handhabung
  • Bei Communities an alle Personen oder Stufenweise an bestimmte Gruppen

7. Projekt durchführen

  • Veranstaltung wird durchgeführt
    • Wenn gewünscht mit Begleitung Support (remote/Vor-Ort)
  • Kontinuierliche Pflege von Community Plattformen

8. Auswertung & Feedback

  • Auswertung des Projekts (Zugriffszahlen, Anzahl der Gäste, etc.)
  • Auswertung von Feedback (über Votings/Publikumsfragen, etc.)
  • Communities
    • Fortlaufendes Controlling
    • Anpassung der Plattform

Ausbau & Weiterentwicklung

Bei erfolgreich durchgeführten Projekten, egal ob Events oder Communities, sollte man überlegen wie bestehende oder weitere Projekte ausgebaut und erweitert werden könnten. Dies kann unter anderem durch das Hinzufügen von bisher ungenutzten Features passieren. Oder auch durch Features, die neue Art und Weise verwendet werden.

Ebenso ist angebracht eine Erweiterung der Nutzung auf andere Bereiche zu realisieren. Ein Beispiel wäre eine Mitarbeiter App, welche vorher nur zur reinen Kommunikation untereinander diente und im nächsten Schritt zur Informationsplattform ausgebaut wird. Bei Event Apps könnte man darüber nachdenken das Event zur Digital Community auszubauen. Somit bleiben Sie auch über das Event hinaus in Kontakt mit den Teilnehmenden.

Neben dem Ausbau und der Erweiterung der Plattform kann man auch über eine mögliche Weiterentwicklung nachdenken. Damit sind beispielsweise spezielle Erweiterungen oder Individualentwicklungen gemeint. Darüber könnten dann die Schnittstellen externer Plattformen oder interner Systeme verknüpft werden. Mehr darüber erfahren Sie auf unserer Seite zur API & Integration.

Neues aus der Zentrale

Woran wir arbeiten

In unseren Blog halten wir Sie auf dem Laufenden mit Themen der Produktentwicklung und geben interne Einblicke.

Folgen Sie uns auf Social Media, um informiert zu bleiben.
Haben Sie Fragen und Anregungen? Schreiben Sie uns gerne an!

Weitere Infos


Über die plazz AG
Über die Mobile Event App

Kontaktdaten

T: +49 (0) 89 26 20 43 469 
E: sales@plazz.ag

Kontaktieren Sie uns!