plazz AG erhält ISO 27001 Zertifizierung

Mit der ISO 27001 Zertifizierung setzt die plazz AG ein starkes Zeichen für die Informationssicherheit seiner Kunden und Partner.

Der sachgemäße und vertrauensvolle Umgang der Daten unserer Kunden steht bei der plazz AG im Vordergrund. Somit ist die Freude bei der plazz AG über die erfolgreiche Zertifizierung nach ISO 27001:2013 sehr groß. Anhand des internationalen Standards für Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISO 27001) wurde die vollständige IT-Sicherheit, wie Gebäude, Prozesse, Services, Hardware und Richtlinien, des Unternehmens in der Bahnhofstraße in Erfurt überprüft und bestätigt. Dies ist ein bedeutender Meilenstein für die plazz AG, so der CTO Ronja Lars Wilkening.

Nach der Einführung eines Informationssicherheitsmanagementsystems im Jahr 2017 (ISMS) sicherte sich die plazz AG im Januar 2022 nun auch die Zertifizierung nach ISO 27001. Im vierten Quartal des Jahres 2021 fand durch die Zertifizierungsstelle des TÜV Rheinland der umfassende Verifizierungsprozess statt. Hier überprüfte ein externer Auditor der Zertifizierungsgesellschaft, ob das betriebene ISMS die Anforderungen der ISO 27001 erfüllt. Um dies festzustellen, werden die Dokumention und Anwendung von allen wichtigen Richtlinien und Prozessen zur Sicherung der Informationssicherheit einschließlich des Risikomanagements geprüft, sowie der Standort und standortspezifische Bedingungen bewertet. Im Januar 2022 erfolgte die Überreichung des offiziellen Zertifikats, womit die plazz AG den Zertifizierungsprozess erfolgreich abschloss.

plazz ag - TÜV Rheinland ISO 27001 Zertifizierung
Über den QR-Code gelangen Sie auf certipedia.com

Mit Erreichung dieses Meilensteins unterstreicht die plazz AG sowohl die Fähigkeit als auch das Engagement für das Risikomanagement im Bereich Informationssicherheit. Ebenso bestätigt dies den Einsatz des Unternehmens für die optimale Lieferung der hochwertigen NoCode-SaaS Lösungen an seine über 400 B2B Kunden.

„Die Qualität unserer Lösungen, unserer Kundenbeziehungen und natürlich auch unserer Sicherheitskonzepte wird täglich gelebt und naturgemäß auch immer wieder auf die Probe gestellt. Von offizieller Seite bescheinigt zu bekommen, dass wir damit höchsten Kriterien genügen, ist ein Highlight“, bekennt der CEO, Jürgen Mayer bei der Verleihung.  

Jürgen Mayer CEO der plazz AG

TISAX Audit zum wiederholten Mal bestanden

Neben der ISO 27001 Norm hat die plazz AG bereits Mitte 2021 die branchenspezifische Abwandlung des TISAX-Assessments (Trusted Information Security Assessment Exchange), nach der aktuellen Fassung VDA-ISA 4.0,  zum zweiten Mal erfolgreich absolviert. Dieser wurde vom Verband der Automobilindustrie (VDA) entwickelt und enthält branchenspezifische Anforderungen sowie richtet sich an Autozulieferer. Der VDA-ISA beruht auf der ISO 27001 und lässt sich um Themen wie dem Prototypenschutz oder der Anbindung Dritter erweitern. Mit dieser Auszeichnung kann die plazz AG erfolgreich mit Kunden wie der Volkswagen AG oder Daimler Truck AG zusammenarbeiten.

Weitere Informationen zum Thema Informationssicherheit finden Sie auf unserer Compliance Seite.

Bei spezifischen Fragen können Sie sich auch jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Weitere Blogbeiträge

Folgen Sie uns auf Social Media, um informiert zu bleiben.
Haben Sie Fragen und Anregungen? Schreiben Sie uns gerne an!

Weitere Infos


Über die plazz AG
Über die Mobile Event App

Kontaktdaten

T: +49 (0) 89 26 20 43 469 
E: sales@plazz.ag